DIY Kokosöl Lip Balm

Zutaten:

  • 20 g Kokosöl
  • 25 g Sheabutter oder Kakaobutter oder Bienenwachs
  • ½ Teelöffel Honig
  • optional ein paar Tropfen Mandelöl
  • kleine Tiegel oder Dosen

Kokosöl und Sheabutter spenden langanhaltend Feuchtigkeit und ziehen schnell in die Haut ein – damit spart ihr euch den schmierigen Film auf den Lippen. Honig wirkt antiseptisch, so dass kleine Risse auf der Haut schneller heilen. Honig sorgt auch dafür, dass die trockenen Hautschüppchen auf den Lippen schnell abgebaut werden.

So wird’s gemacht:

Gebt das Kokosöl, zusammen mit der Sheabutter (oder Kakaobutter oder Bienenwachs) in eine Metallschüssel oder einen Topf. Stellt diesen in ein heißes Wasserbad und schmelzt so das Öl und die Butter langsam. Achtet darauf, dass weder Wasser in eure Mischung kommt noch diese zu kochen anfängt.

Sobald das Kokosöl und die Sheabutter flüssig sind, nehmt ihr die Schüssel aus dem Wasserbad und gebt den Honig und das Mandelöl dazu. Verrührt alle Zutaten gut und füllt die Masse in kleine Tiegel ab.

Stellt eure Tiegel anschließend für 5 Stunden in den Kühlschrank, damit die Mixtur wieder aushärtet.

Ein echter DIY-Quickie.

Zusatztipp:

Und wer sich Farbe dazu wünscht: Schmelzt für die Pigmentierung eures Pflegestifts einfach ein kleines Stück eines eurer Lippenstifte mit ein. Achtet aus Hygienegründen darauf, dass es kein alter Stift ist!

Für das Abfüllen in einen Drehstift nehmt ihr entweder einen alten, den ihr mit Heißwasser vorher gründlich reinigt. Oder ihr bestellt leere Lippenstift-Behälter im Internet. Auf ebay bekommt ihr 20 Stück für ca. 5 Euro.