Beautifully easy zu schönen Haaren


Ob kurz oder lang, gesunde und glänzende Haare sind der Traum aller Frauen. Die Basis schöner Haare ist die richtige Pflege mit Shampoos, Kuren und Co. Aber nicht nur mit den richtigen Pflegeprodukten könnt ihr eure Haare auf Hochglanz bringen, sondern auch mit den folgenden Hair Hacks:

T-Shirt statt Frotteehandtuch

Nach der Haarwäsche wickeln die meisten ihre Haare in ein herkömmliches Frotteetuch. Leider tut genau das unseren Haaren nicht so gut. Das Material raut die Haarfasern auf und lässt sie so schneller abbrechen. Versucht es beim nächsten Mal doch einfach mal mit einem ausgedienten T-Shirt. Am besten eins aus weicher Baumwolle. Diese ist nähmlich viel sanfter und schont die Haare dadurch mehr als Frottee.

 

Kopfkissenbezüge aus Seide

Bettet eure Köpfe auf seidene Kopfkissenbezüge. Ein dekadenter Gedanke, aber es lohnt sich. Seide verhindert das Verknoten und Zerzausen des Haares und wirkt Spliss entgegen. Die im Stoff enthaltenen Seidenproteine verhindern die Austrocknung des Haares. Eure Mähne bleibt dadurch glänzend und geschmeidig. Hier noch ein kleiner Extra-Tipp: Seide tut nicht nur euren Haaren gut, sondern ist auch ein wahrer Segen für eure Haut, denn sie verhindert hässliche Knitterfalten am Morgen.

Kämmen vor dem Haare waschen

Dieser Tipp wird oft unterschätzt, wirkt aber wahre Wunder. Bevor es an die Haarwäsche geht, solltet ihr eure Haare im trockenen Zustand nochmal richtig durchbürsten. So lösen sich auch die kleinsten Knötchen und das Haar wird perfekt auf Shampoo und Spülung  vorbereitet. Am besten eignet sich dafür unsere Wet & Dry Bürste. Mit der könnt ihr eure Haare nicht nur vor dem Waschen bürsten, sondern auch im nassen Zustand schonend kämmen.

 

Bananenmaske für seidigen Glanz

Wusstet ihr, dass Bananen hervorragend für unsere Haare sind? In Kombination mit einem Schuss Mandelöl sorgt eine Bananenmaske nicht nur für mehr Geschmeidigkeit, sondern verbessert auch das Haarwachstum.  Lasst die Maske mindestens 15 min. einwirken und spült sie dann mit lauwarmem Wasser gründlich aus.